Beispiel Steuerberechnung

--> Was wird alles vom Bruttolohn abgezogen?

--> Was kann ich bei der kanadischen  Steuererklärung anrechnen?

Und nun zu einem realistischen Beispiel für den durchschnittlichen Work & Traveller.  Wenn ihr den Grundsatz der o.g. Abzüge verstanden habt, werdet ihr sehen, ihr braucht kein Computerprogramm zur Berechnung eurer eigenen Steuer.
Ich nenne unseren durchschnittlichen Work & Traveller Adam Riese.

  • Adam wohnte 2014 in Alberta.
  • Adam ist single und hat keine Kinder.
  • Sein Jahreseinkommen ist $15,000
  • Er hat von seinem Lohn insgesamt $1,300 Steuern abgezogen bekommen.
Federal tax:   $15,000 x 15% = $2,250
Federal non-refundable tax credits:
  • Basic Personal Amount $11,138
  • CPP Contributions $569
  • Employment Insurance Premiums $282
  • Employment Amount $1,127 
_____________________________________
Total $13,116  x  15% = $1,967.40

Alberta tax: $15,000 x 10% = $1,500
Alberta non-refundable tax credits:
  • Basic Personal Amount $17,787
  • CPP Contributions $569
  • Employment Insurance Premiums $282
______________________________________
Total $18,638 x  10% = $1,863.80

Zusammenfassung für Adam Riese:




Tatsächlich gezahlte Steuern: $1,300 
- tatsächlich zu zahlende Steuern: $282.60
_______________________________________________________
Steuererstattung = $1,017.40

Das wäre der Betrag, den Adam als Check von der kanadischen Steuerbehörde bekommt.
Dieses Geld gehört ihm. 
 
Tja, wenn es nun nur so einfach wäre.
Die Pauschalen für die non-refundable tax credits sind die Jahresbeträge.
Als durchschnittlicher Work & Traveller bleibt ihr keine 365 Tage pro Steuerjahr in Kanada. Abhängig von eurer Steuersituation, müssen die festen Pauschalen anteilmäßig auf die Tage aufgeteilt werden, die ihr in Kanada wart. Außerdem wohnt und arbeitet ihr nicht in ein und der gleichen Provinz. Mehrere einzelne Berechnungen für jede Provinz sind nötig.

Grundsätzlich kann man sagen: Wenn ihr im Steuerjahr kein Einkommen außerhalb Kanadas hattet, dürft ihr die gesamten Jahresbeiträge der non-refundable tax credits anrechnen. 

Für Alberta und British Columbia habe ich für euch eine Steuerkalkulation erstellt. Einfach dem Link zur Provinz folgen und die Daten in den gelben Feldern eingeben. Und fertig! Die Steuerberechnung erfolgt automatisch. 


Eine ganz wichtige Rolle bei der Anrechnung der Pauschalen spielt auch die Entscheidung, ob man die Steuererklärung als Steuerinländer (resident) oder Steuerausländer (non-resident) abgibt. Die CRA (kanadische Steuerbehörde) entscheidet von Fall zu Fall als was man Steuern abgeben muss. Daran liegt es auch, ob du Steuer erstattet bekommst, oder Steuern nachzahlen musst.

Lass mich deine Steuererklärung vorher ausrechnen.
Es ist kostenlos.
Was ich dazu benötige, ist nur ein ausgefülltes Formular.

 
https://www.tfaforms.com/401531