Anfrageformular


Wenn du vor/nach deinem Kanada-Aufenthalt im Steuerjahr noch Einnahmen in Deutschland hattest, musst du unterscheiden: Bist du 

"resident for tax purposes" 
oder 
"non-resident for tax purposes" 




Wenn du im Steuerjahr länger als 183 Tage in Kanada verbracht hast, gehe gleich zum Anfrageformular unten auf der Seite. 
(Wenn du im Steuerjahr  in Kanada eine Wohnung hattest, 
und länger als 183 Tage in Kanada verbracht hast, könntest du als "resident" gelten.)


Wenn du "non-resident" bist,  
musst du die "90%-Regel" erfüllen, damit du eine Steuererstattung bekommst. 

Wenn du die 90%-Regel nicht erfüllst, kann es sein, dass du Steuern nachzahlen musst.
Warum? Das erkläre ich HIER


Bevor du dir die Mühe mit dem Formular machst, kannst du in der unteren Tabelle zuerst ausrechnen, ob du eine Steuererstattung erwartest, oder vielleicht Steuern für Kanada zurückzahlen musst. 
In 99% aller Fälle wird es zu einer Nachzahlung kommen. 
Wenn du aber sehr viele Steuern abgezogen bekommen hast (ca. 20-25% nur Steuern), könntest du auch als non-resident eine Erstattung bekommen.  



Wenn du im Steuerjahr außerhalb von Kanada keine Einnahmen hattest (also die 90%-Regel erfüllst) steht deiner Steuererstattung nichts mehr im Weg. 
Hol dir die zu viel gezahlten Steuern zurück! 


Erst wenn du das T4 hast, bitte das Anfrageformular ausfüllen. 
Ein T4 vom Arbeitgeber sieht so aus (nur mit Zahlen befüllt).
        https://www.tfaforms.com/401531
    Dieses Formular wird von einer externen Website betrieben und ist SSL-verschlüsselt.
    Das bedeutet, dass ihr ohne Sorge eure T4 hochladen könnt.