Working Holiday Kanada - Allgemeine Fragen

Schaut euch zuerst diese Übersicht über die Schritte in der Beantragung des Working Holiday an.
Da kann man sich ein Bild vom Ablauf machen.

Link: >> Übersicht des IEC Working Holiday Verfahrens <<


Die Fragen unten beziehen sich hauptsächlich auf das Working Holiday Visa für deutsche Staatsbürger, die in Kanada arbeiten und reisen möchten. Das Working Holiday Visa ist ein Programm unter dem IEC (International Experience Canada).

Wichtige Regel Nummer 1 für das Working Holiday Visa!

Hetzt nicht! 


Wenn die Pools öffnen, geht es nicht um "wer zuerst kommt....".

Bei dem Pool ist es egal, ob man sich am ersten Tag, zehnten Tag oder zwanzigsten Tag anmeldet. Es wird keiner bevorzugt und die Chancen auf eine Einladung sind für alle Profile im Pool gleich.

Wenn ihr ein Profil anlegt, hetzt nicht! Nehmt euch Zeit und beantwortet die Fragen richtig. Wenn das Profil schon im Pool ist, können diese Antworten NICHT mehr geändert werden.

Wenn ihr einen Fehler gemacht habt, müsst ihr das Profil zurück ziehen und ganz von vorne beginnen, um ein neues Profil anzulegen! Nachdem ihr das Profil zurückgezogen habt, wartet ein paar Tage (mindestens 5 Arbeitstage), bis ihr erneut ein Profil erstellt.

Wichtige Regel Nummer 2 für das Working Holiday Visa!

Schreibt euch die Zugangsdaten und Passwörter in mindestens 3 verschiedenen Stellen auf. Denn ihr glaubt es nicht, wieviele die Zugangsdaten vergessen und dann nicht mehr auf das Konto MyCIC zugreifen können.

Kann ich mich für das Working Holiday bewerben, wenn ich noch unter 18 Jahre alt bin?
Nein. Zum Zeitpunkt der Erstellung und Übermittlung des Profils muss man 18 Jahre alt sein.


Bis zu welchem Alter kann man am Working Holiday Programm teilnehmen?
Für deutsche Staatsbürger ist das maximale Alter für die Teilnahme am IEC 35 Jahre. Man muss noch 35 Jahre alt sein, wenn man die Einladung erhalten hat. Danach ist es egal. Bei Einreise und Aktivierung des IEC Visa darf man dann auch schon über 35 Jahre alt sein.

Wie viel kostet die Teilnahme am International Experience Canada?
Es kostet nichts, das Profil in den IEC-Pool zu übermitteln.

Sobald man eine Einladung erhalten hat, kann man sich für das work permit bewerben. Alle IEC-Teilnehmer müssen die IEC-Teilnahmegebühr von CAN $150 bezahlen.

Dann kommt noch die Working Holiday Visa-Gebühr von CAN $100 dazu.
Und eine zusätzliche Gebühr für die biometrischen Daten: CAN $85
Diese Gebühr von $335 wird im letzten Schritt der Bewerbung bezahlt, wenn du eine Einladung erhalten und alle Dokumente hochgeladen hast.




Wann kann ich mich für das Working Holiday bewerben?
Die Pools öffnen im Herbst und während der IEC-Saison kann man jederzeit sein Profil in den Pool übermitteln. Die Pools bleiben so lange offen, bis alle Visa vergeben sind oder wenn die Saison schließt. Die Pools werden gegen Ende September im darauf folgenden Jahr geschlossen.

Wie bewerbe ich mich für das Working Holiday Visum?
Auf der Homepage von Working Holiday Kanada findet ihr die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Muss ich mich online bewerben, oder geht es auch per Post?
Das Working Holiday Verfahren muss ausschließlich online über die Pools erfolgen. Eine Beantragung per Post oder an einem der Visa Application Centres ist nicht möglich. Es werden keine Ausnahmen gemacht.

Wie lange dauert es, bis ich eine Einladung erhalte?
Der Working Holiday Pool ist ein Losverfahren. Ein computergestütztes System zieht zufällig und regelmäßig (meistens wöchentlich) eine bestimmte Anzahl an Kandidaten aus dem Pool. Eine Einladung kann nach 1 Woche, nach 1 Monat, nach mehreren Monaten kommen.

Es ist also auch möglich, dass man vor dem Ende der Saison keine Einladung erhält. Alles ist dem Zufall überlassen.

Wie kann ich mein Profil zurückziehen oder löschen?

Wenn du noch im Pool bist, folgende Schritte:
  1. Auf der Hauptseite des Kontos gehe zu "What would you like to do today?"
  2. Runter scrollen bis zu "View my submitted applications or profiles"
  3. Wähle "International Experience Canada"aus
  4. Klick auf den "Withdraw profile" Button
  5. Unter "What would you like to do today?" wähle "Continue"
Wichtig!
Wenn du schon eine Einladung erhalten hast oder eine Bewerbung in Bearbeitung ist, kannst du das Profil nicht mehr zurückziehen oder löschen.

Ich habe eine Einladung erhalten. Wie geht es weiter?
Herzlichen Glückwunsch! Jetzt hast du 10 Tage Zeit, die Einladung anzunehmen und ab dann 20 Tage Zeit, alle geforderten Dokumente hochzuladen.

Was passiert, wenn ich die Einladung nicht annehme?
Wenn du innerhalb von 10 Tagen nicht auf die Einladung reagierst, läuft die Einladung ab und das  Profil wird aus dem Pool entfernt. Wenn du dich wieder bewerben möchtest, musst du ein neues IEC-Profil erstellen.

Wenn du die Einladung ablehnst, wird das Profil wieder aktiv und bist wieder im Pool für zukünftige Einladungsrunden.

Brauche ich ein polizeiliches Führungszeugnis?
Ja. Du benötigst ein polizeiliches Führungszeugnis für jedes Land, in dem du seit dem 18. Lebensjahr sechs Monate oder länger am Stück verbracht hast. Es ist unwichtig, ob man dort gemeldet war oder nicht. Der reine Aufenthalt zählt.

Wenn das Führungszeugnis in einer anderen Sprache als Englisch oder Französisch ausgestellt ist, muss es von einem zertifizierten Übersetzer übersetzt werden. Es muss das Original und die Übersetzung hochgeladen werden.

Das ist die offizielle Anforderung der CIC. Aber in den letzten Jahren haben viele zukünftige Work and Traveller nur das Original hochgeladen und sind damit durchgekommen. Es muss jeder selbst wissen, ob man dieses Risiko eingeht.

Was ist, wenn ich das angeforderte polizeiliche Führungszeugnis nicht rechtzeitig vor Ablauf der Frist erhalte?
Warte mit der Absendung der Bewerbung nicht bis zum letzten Tag, nur weil ein Dokument fehlt.
  1. Wenn du das polizeiliche Führungszeugnis beantragt aber noch nicht erhalten hast, musst du anstelle des Führungszeugnisses einen Beleg hochladen, der beweist, dass du es angefordert hast. (Eine E-Mail oder ein Zahlungsbeleg von der Stelle, wo es beantragt wurde).
  2.  In der zusätzlichen Zeile für sonstige Dokumente lade bitte ein Brief hoch, in dem du erklärst, dass du das Führungszeugnis angefordert hast.
Dann alles hochladen. Es kommt dann innerhalb von ein paar Tagen eine Nachricht, dass du nun 30 Tage Zeit hast, das Führungszeugnis nachzureichen.

Und was ist, wenn ich ein Führungszeugnis einfach weg lasse?
In der Bewerbung muss man lückenlose monatsgenaue Angaben machen. Wenn man z.B. irgendwo eine Lücke von 6 Monaten hat, wird man aufgefordert, ein Extraformular auszufüllen. Und da fällt es auf. Auszug aus dem Extraformular IMM5257B. 



Außerdem muss man alle Seiten des Passes einscannen, auf dem ein Visa oder ein Stempel drauf ist. Es ist also nicht empfehlenswert, Daten in der Bewerbung wegzulassen. Ihr riskiert eine Ablehnung.

Biometrische Daten - Was ist das?
Dieses Verfahren wurde für alle neuen Bewerbungen eingeführt (seit 31.07.2018) und ist nun ein zusätzlicher Schritt in der Bewerbung um das Working Holiday. Dieses Verfahren gilt für alle Länder und ist bei der Beantragung eines Visitor Visa, Work Permits oder Study Visa nötig. Ebenso gehört es zur Bewerbung um die permanent residence. Man hat keine Wahl, sondern es ist Pflicht.

Ablauf:
  1. Nach Erhalt der Einladung zum Working Holiday muss man ganz normal innerhalb der Frist alle Dokumente hochladen, die Gebühr bezahlen und die Bewerbung absenden. 
  2. Die Gebühr für die biometrischen Daten ist $85 und ist zusätzlich zu den $250 zu zahlen. 
  3. Nach Übermittlung der Bewerbung bekommt man innerhalb von 24 Stunden ein Schreiben mit der Anleitung was zu tun ist. Man bekommt 30 Tage Zeit, die biometrischen Daten abzugeben. 
  4. Mit diesem Schreiben muss man persönlich zu einem Visa Application Centre (VAC) gehen. In Deutschland ist nur ein office in Berlin oder Düsseldorf zuständig. Bei diesem office muss man seine Fingerabdrücke und ein Foto machen lassen. Der Vorgang selbst dauert keine 10 Minuten.
  5. Nach Abgabe der biometrischen Daten muss man nichts mehr machen. Nur noch warten, bis das Working Holiday Visa genehmigt wird. 

Kann ich die biometrischen Daten schon vorher erledigen, um Zeit zu sparen?
Nein. Man muss auf einen Anleitungsbrief warten, den man mit zum Termin mitnehmen muss. Und den bekommt man erst, wenn man seine Bewerbung abgeschickt hat.

Was ist, wenn ich schon in Kanada bin und mich von dort aus für das Working Holiday bewerbe?
Man muss zum nächst gelegenen VAC office fahren. Da es im Moment in Kanada keines dieser offices gibt, muss man in die USA. In Britisch Columbia ist das office in Seattle in den USA am nächsten. Für die anderen USA Stellen kann man >> hier in dieser Liste << "United States" eingeben, um die Stadt in seiner Nähe zu finden.

Wenn man in anderen Ländern unterwegs ist, muss man auch zum nächst gelegenen VAC office fahren oder fliegen. Im oberen Link dann das jeweilige Land eingeben und es werden die VAC offices gelistet. 


Kann ich die biometrischen Daten bei einer Botschaft, am Flughafen oder an der Grenze abgeben?
Nein, absolut nicht möglich. Man muss zu den zuständigen VAC offices.

Ich habe den POE schon vor dem 31.07.2018 erhalten. Muss ich biometrische Daten abgeben?
Nein. Wenn man das IEC Visa schon genehmigt bekommen hat, muss man keine biometrischen Daten mehr abgeben.


Beim Ausfüllen der Unterlagen wird nach einer "offer of employment number" gefragt?
Du hast beim Ausfüllen des Profils angegeben, dass du einen Arbeitgeber (job offer) in Kanada hast. Deshalb sind  nun diese zusätzlichen Angaben nötig. Für das Working Holiday work permit musst du aber keinen Arbeitgeber haben. Folgende Schritte:
  1. Gib “A9999999” als offer of employment number.
  2. Wähle “No” bei der Frage “Has your employer paid the Employer Compliance fee?”
  3. Gib “Non-applicable – Working Holiday” in alle Felder zur employer address.


Bekomme ich eine Erstattung der Gebühren, wenn meine Bewerbung abgelehnt wird?
Ja. Du musst nichts unternehmen. Die Erstattung der Gebühren erfolgt automatisch innerhalb von 8 Wochen, wenn
  • der Antrag abgelehnt wurde oder
  • du die Bewerbung zurückziehst noch bevor du den POE erhalten hast. 

Die Erstattung erfolgt auf die Kreditkarte, die du für die Zahlung verwendet hast. Ist diese Karte nicht mehr gültig, wird ein Scheck an die Adresse ausgestellt, die in der Bewerbung angegeben wurde.

Wichtig!
Es gibt keine Rückerstattung, wenn man in der Bewerbung Falschangaben gemacht hat oder wichtige Details ausgelassen/verschwiegen hat.

Was ist ein POE?
Offiziell wird er Port of Entry (POE) Letter of Introduction genannt. Es ist ein Schreiben, dass du an der kanadischen Grenze ein Arbeitsvisum ausgestellt bekommst, wenn du alle Voraussetzungen erfüllst. Drucke dieses Schreiben aus, denn du musst es dem Beamten vorlegen, um das Visum zu erhalten.

Ich habe den POE erhalten. Aber ich sehe keine Daten!
Herzlichen Glückwunsch! Das Abenteuer in Kanada kann losgehen. Du musst den POE an einem PC öffnen, dann sind alle Daten sichtbar. Stelle sicher, dass du den POE ausdruckst, denn diesen brauchst du, um das Visa in Kanada zu aktivieren. Also ausdrucken! Es passiert sehr oft, dass dieser nach einiger Zeit aus dem account verschwindet.

Wie lange ist der POE gültig? Bis wann muss ich das work permit aktivieren?
Normalerweise ist der POE 12 Monate gültig. Das bedeutet, du hast 12 Monate Zeit, nach Kanada zu reisen und das work permit zu aktivieren. Das Datum, bis wann du das work permit aktivieren kannst, steht auf dem POE.

Dieses Datum kann nicht verlängert werden. Wenn man also dieses Datum verpasst, hat man die Chance auf ein Working Holiday Visa vertan und man kann sich nicht nochmal dafür bewerben. 

Welche Dokumente brauche ich für die Aktivierung des Working Holiday Visa in Kanada?
Du solltest alle Dokumente mitnehmen, die du bei der Bewerbung verwendet hast. Hier ist die Liste. Und  >>hier<<  ist alles nochmal ausführlich erklärt.



Wie lange muss die Auslandskrankenversicherung gültig sein?
Bei Aktivierung des Working Holiday Visa muss man eine Auslandskrankenversicherung haben, die so lange gültig sein muss, wie die beabsichtigte Aufenthaltsdauer in Kanada.  Die Krankenversicherung muss mindestens folgende Deckung haben:
  •     medizinische Versorgung;
  •     Krankenhausaufenthalt; und
  •     Repatriierung (Heimrückführung bei schwerer Krankheit, Verletzung oder Tod)
Wichtig!
Wenn die Versicherungspolice für weniger als der beabsichtigte Aufenthalt gültig ist, wird ein work permit ausgestellt, das zur gleichen Zeit abläuft wie die Versicherung. In diesem Fall kann man das work permit zu einem späteren Zeitpunkt NICHT mehr verlängern.

Zum Beispiel, wenn man nur eine Auslandskrankenversicherung für 3 Monate hat, bekommt man ein work permit für 3 Monate. Eine Verlängerung des work permits ist ausgeschlossen. 


Brauche ich ein eTA?
Ja, um nach Kanada zu fliegen, benötigst du ein eTA. Das eTA wird aber automatisch für dich beantragt und mit dem POE ausgestellt. Die eTA-Nummer steht auf Seite 2 des POE.

Ich habe einen neuen Pass bekommen. Was ist zu beachten?

  • Wenn dein Profil noch im Pool ist, kannst du das Profil zurückziehen und ein neues Profil mit den neuen Passdaten anlegen. Bitte warte ein paar Tage nachdem du das Profil gelöscht hast, denn es dauert etwas, bis das alte Profil gelöscht wird.
  • Wenn du schon eine Einladung erhalten hast, und die Bewerbung schon übermittelt hast, kannst du mit einer Webform die Passdaten korrigieren lassen. 
  • Wenn du schon den POE erhalten hast: Bring eine Kopie des alten Reisepasses und den neuen gültigen Reisepasses mit nach Kanada. An der Grenze sag dem Grenzbeamten, dass du einen neuen Reisepass hast. Der Beamte wird dann das work permit mit den neuen Reisepassdaten ausstellen.  
Wichtig!
    Da das ausgestellte eTA Passgebunden ist, muss man auch ein neues eTA beantragen.

    Ich habe einen neuen Pass bekommen. Brauche ich ein neues eTA?
    Ja. Das eTA ist Passgebunden und wenn du einen neuen Pass erhalten hast, musst du ein neues eTA beantragen.

    Ich habe das work permit an der Grenze ausgestellt bekommen. Was nun?
    Egal, wie eilig du es hast, es ist ganz wichtig, dass du alle Details auf der Arbeitserlaubnis kontrollierst, bevor du den Einwanderungsschalter verlässt! Lass es sofort vom Beamten korrigieren, wenn was nicht stimmt.
    • Name und persönliche Daten,
    • Reisepassnummer,
    • Ablaufdatum der Arbeitserlaubnis (12 Monate) und
    • dass die Arbeitserlaubnis "open" bei Job und Ort ist.

    Kann man das Working Holiday work permit verlängern?
    Das Working Holiday work permit kann man NICHT jenseits der maximal erlaubten 12 Monate verlängern. Es kann nur unter diesen wenigen Umständen verlängert werden:
    • Das Ablaufdatum des work permit ist falsch, weil ein Grenzbeamte einen Fehler gemacht hat.
    • Das work permit wurde nur solange ausgestellt wie lange der Pass gültig war. Wenn du einen neuen Pass bekommen hast, kann das work permit bis zu den maximal erlaubten 12 Gesamtmonaten verlängert werden.

    Darf ich mich als Deutscher ein zweites Mal für das Working Holiday bewerben?
    Nein, deutsche Staatsbürger bekommen das Working Holiday nur einmal im Leben. Man kann sich aber für das Young Professional Visa bewerben, wenn man einen Arbeitgeber hat und ein Job, der in der Kategorie 0, A oder B liegt. Weitere Infos >>hier<<

    Darf ich ein Working Holiday zweimal machen, wenn ich einen zweiten Pass habe?
    Ja, wenn man zwei Staatsangehörigkeiten, also zwei Pässe besitzt, darf man sich mit dem anderen Pass nochmal für das Working Holiday bewerben. Voraussetzung ist, dass das andere Land am IEC Verfahren teilnimmt. Weitere Infos >>hier<<

    Man muss sich in den Pool der zweiten Staatsangehörigkeit bewerben. Wenn man eine Einladung erhalten hat, muss man
    • bei der Frage, ob du schon mal teilgenommen hast mit "No" beantworten 
    • bei der Frage, ob du schon ein visa/work permit hattest, mit "Yes" beantworten
    • einen "letter of explanation" hochladen und darin erwähnen, dass man schon einmal unter der deutschen Staatsangehörigkeit teilgenommen hat und nun mit der xxxx Staatsangehörigkeit teilnehmen möchte.

    Was ist, wenn ich nach dem Working Holiday länger in Kanada bleiben möchte?
    So einfach bleiben kann man nicht. Man muss vor oder am Tag des Ablaufs aus Kanada ausreisen ansonsten ist man illegal im Land. Die Folgen sind Abschiebung und ein Einreiseverbot für mehrere Jahre.

    Möglichkeiten:
    • An der USA-Grenze das visitor visa holen, wo aber das Risiko einer Ablehnung groß ist.
    • 30 Tage vor Ablauf des WHV das visitor visa online beantragen. Kostet $100 und dieses wird bei Genehmigung per Post zugeschickt. Man muss nicht mehr an die Grenze.

    Die zwei wichtigen Links: Guide 5551 und Bewerbung

    Im Antrag müsst ihr dann das Kreuzchen so setzen.


    Während dieser Antrag bearbeitet wird, ist man im implied visitor Status und kann so lange im Land bleiben, bis eine Entscheidung getroffen wurde. Auch wenn das WHV bereits abgelaufen ist. Man darf nur nicht mehr arbeiten!

    Ich habe den POE erhalten, kann aber das Visum nicht vor dem Ablaufdatum des POE aktivieren.
    Bitte überlege es dir zweimal. Denn sobald du den POE erhalten hast, gilt es als Teilnahme und du kannst dich nicht nochmal für das Working Holiday bewerben. Egal, egal ob du das Visum aktivierst oder nicht. Die Chance ist vertan, denn deutsche Staatsbürger bekommen das Working Holiday nur einmal im Leben.

    Ich habe den POE erhalten, möchte aber das Visum noch nicht aktivieren, sondern zuerst reisen.
    Das ist möglich. Bei der Einreise nach Kanada musst du an der Grenze dem Beamten dann sagen, dass du das Visum noch nicht aktivieren möchtest. Der Grenzbeamte muss überzeugt sein, dass du nur als Besucher da bist und nicht arbeiten wirst.

    Wenn du dann später das Visum aktivieren möchtest, musst du zu einem "port of entry" also an die Grenze gehen und einen so genannten flagpole machen.

    Was mache ich, wenn ich meinen GCKey-Benutzernamen oder mein Passwort vergessen habe?
    1. Du musst zuerst einen neuen GCKey erstellen.
    2. Dann musst du das alte Account mit dem neuen Account verlinken. 
    3. Dazu im neuen Account einloggen.
    4. Wähle "What would you like to do today?" 
    5. Wähle "Link application to this account" 
    6. Wähle "Temporary residence" aus dem Drop Down Menü
    7. Wähle "International Experience Canada"
    8. Befolge die weiteren Anweisungen. Es müssen verschiedene Fragen beantwortet werden bevor die Bewerbung im neuen Account verlinkt ist und du wieder darauf zugreifen kannst.

    Wie kontaktiere ich die CIC, wenn es Probleme bei der Bewerbung gibt?
    Über die Webform "case specific enquiry" kannst du die CIC kontaktieren und ein Mitarbeiter hilft dir weiter. Im Formular im Dropdown-Menü International Experience Canada auswählen und möglichst viele wichtige Informationen und Details angeben sowie ggf. Screenshots beifügen. Eine Antwort erhältst du innerhalb von 10 Tagen.